Brauereigespann

Pferde und Haldengut verbindet eine über 170- jährige Tradition. Seit mehr als 60 Jahren wirbt das Logo mit dem Haldengut-Rössli zudem für Haldengut und ihr Bier. Die sechs Haldengut Kaltblüter der Rasse Shire leben heute in Dättlikon. Als Zweiergespann erfreuen sie immer noch regelmässig die Besucher der Winterthurer Altstadt, wenn sie – wie seit 1843 – das Bier an die lokalen Gaststätten liefern. Seit 2012 sind die Pferde Harry, Flair, Billy, Tommy, Charly und Jeronimo mit ihrem Fuhrhalter Urs Plüss auch als Sechsspänner unterwegs und treten zukünftig an verschiedenen Festanlässen in der Schweiz auf.

Die sechs Shire-Kaltblüter bewegen sich trotz ihrer Masse stolz und elegant. Shires sind die grössten Pferde der Welt mit einem Stockmass von bis zu 190 Zentimetern und einem Gewicht bis zu 1‘200 Kilogramm. Neben der Grösse zählt auch der lange Beinbehang zu ihren charakteristischen Merkmalen. Die sanften Riesen sind gutmütig und arbeitstüchtig.